Skip to main content

Schwarzkümmelöl für Hunde

In unserem Schwarzkümmelöl für Hunde Ratgeber erfahren Sie, wie sich Schwarzkümmelöl auf die Gesundheit Ihres Hundes auswirkt.


Wer ein Haustier hat, war mit folgendem Problem wahrscheinlich schon einmal konfrontiert: Nach einem ausgelassenen und Freude bereitenden Spaziergang im Sommer, ist der Rest des Tages kein Spaß mehr: Man ist nämlich nur noch damit beschäftigt, seinem vierbeinigen Freund die Zecken vom Fell zu entfernen. Das ist nicht nur mühsam und aufwendig, sondern riskant, denn die Parasiten können gefährliche Krankheiten übertragen. Um erst gar nicht in so eine Situation zu kommen, sollte man Hund, Katze und Pferd effektiv schützen. Wer dies mit einem milden und natürlichen Mittel tun möchte, welches keine schädlichen Nebenwirkungen hinterlässt und dennoch hocheffektiv ist, wird Schwarzkümmelöl gegen Zecken bald sehr schätzen.

Schwarzkümmelöl 1000 ml ungefiltert für Hunde

23,90 € 27,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Sparangebot*

Der Schwarzkümmel (Nigella sativa) hat seinen Ursprung in Kleinasien und wird heute in Nordafrika, Vorderasien und Südosteuropa angebaut. Zu den wichtigsten Produktionsländern gehören Ägypten, Indien und die Türkei. Das trockenheiße Klima und der sandige Boden dieser Länder bieten der Schwarzkümmelpflanze die idealen Voraussetzungen um zu wachsen. Der Ägyptische Schwarzkümmel, der für unsere Heilzwecke am besten geeignet ist, wird inmitten der Arabischen Wüste in ausgedehnten Oasen angebaut. Achten Sie deshalb beim Kauf von Schwarzkümmelöl unbedingt darauf, dass die Samen aus Ägypten stammen. Die aus Ägypten stammende Schwarzkümmel-Pflanze enthält in mohn-ähnlichen Kapseln wertvolle Samen mit über 100 hochwirksamen Inhaltsstoffen. Vor allem die ätherischen Öle machen das Schwarzkümmelöl gegen Zecken so effektiv.

Schwarzkümmelöl Kaufen: Testsieger

Testsieger
Manako Schwarzkümmelöl 1000 ml

29,80 € 38,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Sparangebot*

Junger Schüler forscht zu Schwarzkümmelöl für Hunde

Auch wenn der Regensburger Gymnasiast Alexander Betz eher durch Zufall darauf kam, dass Schwarzkümmelöl gegen Zecken wirkt, so hat die Entdeckung größere Aufmerksamkeit in den Social Media erlangt. Das Schwarzkümmelöl hocheffektiv gegen Allergien wirkt, war schon lange bekannt. Und so mischte der 18-Jährige Schüler seinem Hund Filou Schwarzkümmelöl bei. Voller Freude, dass die Allergien seines Vierbeiners zunehmend verschwanden, machte er allerdings eine weitere interessante Beobachtung: Auch die Zecken blieben seinem geliebten Hund fern. Dass das Schwarzkümmelöl gegen Zecken auch wirkt, hat Alexander Betz zwar anfangs nicht bedacht, sorgte allerdings dafür, dass er einen Preis beim „Jugend forscht“-Wettbewerb gewann. Interessant auch

Schwartkümmelöl für Hunde

Schwarzkümmelöl für Hunde gegen Zecken und andere Parasiten

In den Untersuchungen zeigte sich, dass nicht nur Zecken, sondern auch Mücken, Flöhe und Motten „allergisch“ auf das mit dem Öl vermischte Blut oder Schweiß reagierten und so den geliebten Vierbeinern fern blieben. Ursprünglich sollte das Schwarzkümmelöl gegen Zecken hauptsächlich wirken, aber weitere Experimente ergaben folgende Ergebnisse:

  • Schwarzkümmelöl steigert die körpereigene Immunabwehr
  • Es pflegt Haut und Fell der Tiere
  • Es fördert de Verdauungstrakt
  • Es sorgt für Freihaltung der Atemwege

Auch für den Menschen geht der Nutzen weit über den Einsatz des Schwarzkümmelöls gegen Zecken hinaus. Wer sich die lange Liste von Erkrankungen anschaut, gegen die Schwarzkümmel in seinen unterschiedlichen Formen als Öl oder Kapseln hilft, wird zunächst einmal verwundert sein und sich fragen: „Wie ist das möglich?“ Aber die vielseitige Anwendbarkeit von Schwarzkümmelöl beruht darauf, dass es die körpereigene Abwehr stabilisiert und stärkt. So kommt es, dass es viele Beschwerden heilt oder lindert, die meistens auf Störungen des Immunsystems basieren.

Wie weiter oben bereits beschrieben, gibt es bei der Anwendung von Schwarzkümmelöl gegen Zecken oder zur Beseitigung anderer Krankheiten und Beschwerden keine gesundheitlichen Bedenken, denn Schwarzkümmelöl wirkt stabilisierend auf das Immunsystem und die Ursache der meisten Störungen entspringen aus einem unausgeglichenen Immunsystem.

Schwarzkümmelöl gegen Zecken – Was Sie noch unbedingt beachten sollten

Vorsicht ist allerdings für Katzen bei der Anwendung von Schwarzkümmelöl gegen Zecken geboten. Denn Katzen fehlt ein Enzym, welches zum Abbau der sekundären Pflanzenstoffe benötigt wird. Hier wäre Rücksprache mit dem Tierarzt empfehlenswert und eventuell eine Beschränkung auf das äußerliche Einreiben mit Schwarzkümmelöl eine Alternative.

Schwarzkümmelöl für Hunde: Testsieger

Schwarzkümmelöl 1000 ml ungefiltert für Hunde

23,90 € 27,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Sparangebot*